Hausmittel gegen Insekten

Öle gegen Mücken

Mücken erkennen ihre nächste Beute am Geruch und an der Körpertemperatur. Jedoch sind Mücken dabei auch wählerisch und stechen demnach nicht alle Menschen.

Mit ätherischen Ölen kann ein natürlicher Insektenschutz realisiert werden, der zusätzlich einen angenehmen Duft versprüht. Dabei wird folgenden ätherischen Ölen eine Wirksamkeit gegen Mücken nachgesagt:

Lavendelöl, Zitronellöl, Melissenöl, Zedernöl, Pfefferminzöl, Eukalyptusöl und Sandelholzextrakt

Zitronellöl wirkt dabei am besten gegen Mücken.

Das ätherische Öl sollte mit Wasser in einem Verhältnis von 1:4 gemischt und direkt auf die Haut aufgetragen werden. Zuvor sollte jedoch getestet werden, ob nicht ggf. eine Unverträglichkeit besteht. Alternativ kann auch die Kleidung mit dem ätherischen Ölen betropft werden.

Duftkerzen als Insektenschutz

Eine weitere Möglichkeit besteht in der Verwendung von Duftkerzen. Diese sind für wenige Euro im Handel erhältlich.

Eine Duftkerze kann jedoch auch selbst hergestellt werden. Dabei wird eine Kerze oder ein Teelicht unter eine Schale gestellt. In die Schale wird das ätherische Öl gefüllt. Wenn das Öl erwärmt wird, wird der Duft freigesetzt und die Mücken sollten vertrieben werden.

Neemöl gegen Insekten im Garten

Neemöl oder auch Niemöl genannt, wird eingesetzt um Insektenlarven daran zu hindern sich zu häuten bzw. zu verpuppen. Neemöl dient somit als Insektizid. Der Wirkstoff Azadirachtin ist dafür verantwortlich. Neemöl zeigt jedoch gegen ausgewachsene Insekten keine Wirkung.

Niemöl ist meist in der Gartenabteilung von Baumärkten anzutreffen und wird in Kunststoffbehältern in verschiedenen Größen verkauft. 100 ml sind zu einem Preis zwischen 6 und 10 Euro erhältlich.

Pflanzen als Insektenschutz

Auch einigen Pflanzen wird nachgesagt, dass sie vor Insekten schützen sollen. So sollen Basilikumpflanzen in einem Topf auf dem Balkon oder der Fensterbank Mücken davon abhalten in die Wohnung zu gelangen. Auch Tomatenpflanzen halten Mücken davon ab, zuzustechen. Diese Pflanzen halten durch den ausgestoßenen Duft ihrer ätherischen Öle Mücken davon ab, in die Wohnung einzudringen.

Auch Knoblauch und fleischfressenden Pflanzen werden als Insektenschutzmittel genannt. Jedoch ist hier keine Wirkung nachgewiesen.

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter klassische Hilfsmittel, Tipps und Tricks